Angebote zu "Sobibor" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Shoah (und 4 Filme nach Shoah)
22,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

SHOAH (und 4 Filme nach Shoah) wird zum ersten Mal in hochauflösender HD Qualität verfügbar sein – Claude Lanzmann’s bahnbrechende Dokumentation über den Holocaust, Shoah, bietet insgesamt vier Filme, die er bis zum Jahr 2013 zu dem Thema gedreht hat. Lanzmann hat 12 Jahre damit verbracht, alle Länder dieser Erde nach ehemaligen überlebenden KZ-Häftlingen, SS Kommandanten und Augenzeugen der ‚Endlösung‘ abzusuchen. Ohne dramatische, nachgestellte Szenen oder archivarischem Filmmaterial – dafür aber mit außergewöhnlichen Zeugenaussagen – gibt Shoah Schritt für Schritt den Mechanismus der Vernichtung wieder und erweckt die Vergangenheit durch verfolgte Landschaften und menschliche Stimmen auf brilliante Art und Weise wieder zum Leben. Diese Gesamtausgabe enthält zudem die Filme EIN LEBENDER GEHT VORBEI, SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR, DER KARSKI-BERICHT, DER LETZTE DER UNGERECHTEN (zum ersten Mal im Jahr 2013 in den deutschen Kinos). Die fünf Filme werden zum ersten Mal in einem 4 x Blu-ray Boxset als Teil der ‚The Masters of Cinema‘-Reihe am 26. Januar 2015 veröffentlicht, passend zum 70. Jahrestag der Freilassung von Auschwitz. SHOAH [1985], ist ein 550-minütiges Meisterwerk, eine heldenhafte Bemühung das Unmenschliche zu humanisieren, das unerzählbare zu erzählen und die noch die da gewesenen Details des Horrors der Vergangenheit zu entdecken. Es ist einer der beeindruckendsten, wichtigsten und großartigsten Filme aller Zeiten. EIN LEBENDER GEHT VORBEI [1997] basiert auf einem Interview, das während der Dreharbeiten zu dem Film SHOAH von Lanzamm mit Maurice Rossel geführt wurde. Rossel war ein Mitglied der Berliner Delegation für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz im Jahr 1942, hat im darauffolgendem Jahr 1943 als einziges Mitglied der Organisiation das Konzentrationslager in Ausschwitz besucht und hat zudem dem KZ Theresienstadt im Juli 1944 einen Besuch abgestattet. SOBIBOR, 14. OKTOBER, 1943, 16 UHR [2001] berichtet über den Aufstand der Häftlinge, der im polnischen Todeslager Sobibor stattfand. Nur 50 Insassen konnten der Gefangennahme letztendlich entfliehen, während der Rest in der Gaskammer in den Tod geschickt wurde. DER KARSKI-BERICHT [2010] ist Lanzmanns Film über Jan Karski, dem polnisch-katholische Widerstandskämpfer, der auch in dem letzten Teil des Films SHOAH gezeigt wird. Zudem wird Karski’s beeindruckende Zeugenaussage nacherzählt, die er vor dem amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt und dem Vertreter des Obersten Gerichtshofs Felix Frankfurter gehalten hat, über die Erlebnisse bei seinen Besuchen des Warschauer Ghettos und dem Vernichtungslager Belzec. DER LETZTE DER UNGERECHTEN [2013], mit einer Länge von 218 Minuten, bewegt sich zwischen den Jahren 1975 und 2012 und und zeigt detaillierte Interviews von Lanzmann in den 70er Jahren in Rom mit Benjamin Murmelstein, dem letzten Präsidenten der jüdischen Gemeinde im KZ Theresienstadt. Zudem sehen die Zuschauer die Rückkehr des Filmmachers an den Ort des Geschehens rund 37 Jahre später und bietet einen noch nie da gewesenen Einblick in den Ursprung der ‚Endlösung‘. Bonusmaterial: Vom Regisseur anerkannte Ausgabe Optional englischer Ton & englische Untertitel 4 Blu-rays von den fünf Filmen, mit einer insgesamten Spiellänge von 1006 Minuten 300-seitiges Buch mit Schriften, Analysen und Interviews von Claude Lanzmann zu SHOAH und DER LETZTE DER UNGERECHTEN und zu jeweils allen Filmen von Stuart Liebman, Aleksander Jousselin, Laurence Giavarini, Emmanuel Burdeau und mehr. Sprache:Französisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch, Jiddisch, Polnisch Untertitel:Englisch, Englisch für Gehörlose

Anbieter: Zavvi
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah und die 4 Filme nach Shoah
42,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

SHOAH (und 4 Filme nach Shoah) wird zum ersten Mal in hochauflösender HD Qualität verfügbar sein – Claude Lanzmann’s bahnbrechende Dokumentation über den Holocaust, Shoah, bietet insgesamt vier Filme, die er bis zum Jahr 2013 zu dem Thema gedreht hat. Lanzmann hat 12 Jahre damit verbracht, alle Länder dieser Erde nach ehemaligen überlebenden KZ-Häftlingen, SS Kommandanten und Augenzeugen der ‚Endlösung‘ abzusuchen. Ohne dramatische, nachgestellte Szenen oder archivarischem Filmmaterial – dafür aber mit außergewöhnlichen Zeugenaussagen – gibt Shoah Schritt für Schritt den Mechanismus der Vernichtung wieder und erweckt die Vergangenheit durch verfolgte Landschaften und menschliche Stimmen auf brilliante Art und Weise wieder zum Leben. Diese Gesamtausgabe enthält zudem die Filme EIN LEBENDER GEHT VORBEI, SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR, DER KARSKI-BERICHT, DER LETZTE DER UNGERECHTEN (zum ersten Mal im Jahr 2013 in den deutschen Kinos). Die fünf Filme werden zum ersten Mal in einem 4 x Blu-ray Boxset als Teil der ‚The Masters of Cinema‘-Reihe am 26. Januar 2015 veröffentlicht, passend zum 70. Jahrestag der Freilassung von Auschwitz. SHOAH [1985], ist ein 550-minütiges Meisterwerk, eine heldenhafte Bemühung das Unmenschliche zu humanisieren, das unerzählbare zu erzählen und die noch die da gewesenen Details des Horrors der Vergangenheit zu entdecken. Es ist einer der beeindruckendsten, wichtigsten und großartigsten Filme aller Zeiten. EIN LEBENDER GEHT VORBEI [1997] basiert auf einem Interview, das während der Dreharbeiten zu dem Film SHOAH von Lanzamm mit Maurice Rossel geführt wurde. Rossel war ein Mitglied der Berliner Delegation für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz im Jahr 1942, hat im darauffolgendem Jahr 1943 als einziges Mitglied der Organisiation das Konzentrationslager in Ausschwitz besucht und hat zudem dem KZ Theresienstadt im Juli 1944 einen Besuch abgestattet. SOBIBOR, 14. OKTOBER, 1943, 16 UHR [2001] berichtet über den Aufstand der Häftlinge, der im polnischen Todeslager Sobibor stattfand. Nur 50 Insassen konnten der Gefangennahme letztendlich entfliehen, während der Rest in der Gaskammer in den Tod geschickt wurde. DER KARSKI-BERICHT [2010] ist Lanzmanns Film über Jan Karski, dem polnisch-katholische Widerstandskämpfer, der auch in dem letzten Teil des Films SHOAH gezeigt wird. Zudem wird Karski’s beeindruckende Zeugenaussage nacherzählt, die er vor dem amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt und dem Vertreter des Obersten Gerichtshofs Felix Frankfurter gehalten hat, über die Erlebnisse bei seinen Besuchen des Warschauer Ghettos und dem Vernichtungslager Belzec. DER LETZTE DER UNGERECHTEN [2013], mit einer Länge von 218 Minuten, bewegt sich zwischen den Jahren 1975 und 2012 und und zeigt detaillierte Interviews von Lanzmann in den 70er Jahren in Rom mit Benjamin Murmelstein, dem letzten Präsidenten der jüdischen Gemeinde im KZ Theresienstadt. Zudem sehen die Zuschauer die Rückkehr des Filmmachers an den Ort des Geschehens rund 37 Jahre später und bietet einen noch nie da gewesenen Einblick in den Ursprung der ‚Endlösung‘. Bonusmaterial: Vom Regisseur anerkannte Ausgabe Optional englischer Ton & englische Untertitel 4 Blu-rays von den fünf Filmen, mit einer insgesamten Spiellänge von 1006 Minuten 300-seitiges Buch mit Schriften, Analysen und Interviews von Claude Lanzmann zu SHOAH und DER LETZTE DER UNGERECHTEN und zu jeweils allen Filmen von Stuart Liebman, Aleksander Jousselin, Laurence Giavarini, Emmanuel Burdeau und mehr. Sprache:Französisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch, Jiddisch, Polnisch Untertitel:Englisch, Englisch für Gehörlose

Anbieter: Zavvi
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah Fortschreibungen - 2 Disc DVD
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SHOAH Fortschreibungen enthält alle Filme, die in SHOAH fehlen:EIN LEBENDER GEHT VORBEI (1999)SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR (2001)DER KARSKI-BERICHT (2010)DER LETZTE DER UNGERECHTEN (2013)(4 Filme von Claude Lanzmann)Für SHOAH bewältigte Claude Lanzmann 12 Jahre Dreharbeiten und Recherche mit 350 Stunden Material. Nach SHOAH entstanden - basierend auf unveröffentlichten Interviews, die das Konzept von SHOAH gesprengt hätten - vier eigenständigen Fortschreibungen:EIN LEBENDER GEHT VORBEI - Was hatte ein Delegierter vom Internationalen Roten Kreuz von seinem Besuch in Theresienstadt zu berichten? (ca. 65 Min.)SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR - Wie verlief der gelungene Aufstand in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten? (ca. 95 Min.)DER KARSKI-BERICHT - der legendäre Kurier des polnischen Widerstands, der Roosevelt persönlich von der Vernichtung der Juden Bericht erstattete. (ca. 49 Min.)DER LETZTE DER UNGERECHTEN - das ausführliche Gespräch mit Benjamin Murmelstein, der einzige "Judenälteste", der überlebte. (ca. 210 Min.)

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah Fortschreibungen - 2 Disc DVD
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SHOAH Fortschreibungen enthält alle Filme, die in SHOAH fehlen:EIN LEBENDER GEHT VORBEI (1999)SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR (2001)DER KARSKI-BERICHT (2010)DER LETZTE DER UNGERECHTEN (2013)(4 Filme von Claude Lanzmann)Für SHOAH bewältigte Claude Lanzmann 12 Jahre Dreharbeiten und Recherche mit 350 Stunden Material. Nach SHOAH entstanden - basierend auf unveröffentlichten Interviews, die das Konzept von SHOAH gesprengt hätten - vier eigenständigen Fortschreibungen:EIN LEBENDER GEHT VORBEI - Was hatte ein Delegierter vom Internationalen Roten Kreuz von seinem Besuch in Theresienstadt zu berichten? (ca. 65 Min.)SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR - Wie verlief der gelungene Aufstand in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten? (ca. 95 Min.)DER KARSKI-BERICHT - der legendäre Kurier des polnischen Widerstands, der Roosevelt persönlich von der Vernichtung der Juden Bericht erstattete. (ca. 49 Min.)DER LETZTE DER UNGERECHTEN - das ausführliche Gespräch mit Benjamin Murmelstein, der einzige "Judenälteste", der überlebte. (ca. 210 Min.)

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Vier Schwestern arte Edition
20,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Über eine Dekade ließ der Regisseur nach der Premiere von SHOAH verstreichen, bevor er sich daran machte, aus dieser Flut an Rohmaterial behutsam weitere Nebenarme auszuwählen und neue Filme zu schaffen, um das Gedrehte erneut zum Sprechen zu bringen. Die Holocaust Überlebenden Ruth Elias, Ada Lichtman, Paula Biren und Hanna Marton erzählen darin ihre bedrückende Geschichte: Eine Schwangere gerät an den KZ-Arzt Josef Mengele, eine junge Frau wird Ghettopolizistin in Lodz, eine Sobibor-Insassin kann beim Aufstand am 14.10.1943 fliehen, eine junge Ungarin wurde mittels Freikauf gerettet. Vier eindrückliche Zeugnisse zur Barbarei des Nationalsozialismus.Vier Schwestern1. Der Hippokratische Eid2. Zum lustigen Floh3. Baluty4. Arche Noah

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Vier Schwestern arte Edition
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über eine Dekade ließ der Regisseur nach der Premiere von SHOAH verstreichen, bevor er sich daran machte, aus dieser Flut an Rohmaterial behutsam weitere Nebenarme auszuwählen und neue Filme zu schaffen, um das Gedrehte erneut zum Sprechen zu bringen. Die Holocaust Überlebenden Ruth Elias, Ada Lichtman, Paula Biren und Hanna Marton erzählen darin ihre bedrückende Geschichte: Eine Schwangere gerät an den KZ-Arzt Josef Mengele, eine junge Frau wird Ghettopolizistin in Lodz, eine Sobibor-Insassin kann beim Aufstand am 14.10.1943 fliehen, eine junge Ungarin wurde mittels Freikauf gerettet. Vier eindrückliche Zeugnisse zur Barbarei des Nationalsozialismus.Vier Schwestern1. Der Hippokratische Eid2. Zum lustigen Floh3. Baluty4. Arche Noah

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah - Arte-Edition
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SHOAH ist die wohl umfassendste und radikalste Filmarbeit über die Vernichtung des europäischen Judentums im Nationalsozialismus: 12 Jahre Dreharbeiten und Recherche, 350 Stunden Material, 9 ½ Stunden Film gegen das Vergessen.Lanzmann besuchte 1973-1985 die Orte der Vernichtung, die ›Todesfabriken‹ Chelmno, Belzec, Sobibor, Trblinka, Auschwitz, Birkenau und fand Orte vor, über die Gras gewachsen war. Hartnäckig trotzte er das Erlebte dem Verdrängen ab, machte in Polen, in Israel, in den USA, in Deutschland letzte Augenzeugen der ›Shoah‹ ausfindig - seltene Überlebende der ››Sonderkommandos‹‹, Zuschauer und auch Täter - und befragte sie zu Deportation und Lageralltag.KapitelübersichtDVD 1[1-5] Der singende Junge[6-9] Wälder des Vergessens[10-14] Massengräber und Scheiterhaufen[15-17] Jüdisches Leben und Sterben in Polen[18-21] Die Deportationen polnischer Juden[22-24] Treblinka: Transporte und Lageralltag unter den Augen der Polen[25-28] Treblinka: Ankunft und Ablauf der Transporte[29-32] Ankunft in Treblinka: In den Waggons[33-35] Treblinka: Langes Warten vor dem Lager[36-40] Treblinka: Die Transporte mit Juden aus dem Ausland[41-43] Treblinka, Sobibor, Auschwitz-Birkenau: Die Rampen[44-47] Treblinka, Auschwitz: Ankunft im Lager, ››Sortierung‹‹[48-52] Treblinka, Auschwitz: Die erste Zeit nach der Ankunft[53-54] Berlin[55-57] Treblinka, Auschwitz: Die GaskammernDVD 2[1-5] Die Maschinerie der Vernichtung[7-11] Chelmno: Die erste Vernichtungsperiode[12-15] Grabow: Erinnerungen der Dorfbewohner[16-19] Grabow: Alte Vorurteile der Dorfbewohner[20-23] Fortsetzung der Gespräche mit den Grabowern[24-26] Chelmno: Die zweite Vernichtungsperiode[27-29] Die Gaswagen + AbspannDVD 3[1-4] Treblinka: Die letzten Wege[5-9] Auschwitz-Birkenau[10-12] ››Sonderzüge‹‹ und ››Sonderkommando‹‹[13-16] Treblinka, Auschwitz: WiderstandsbewegungenDVD 4[1-4] Das tschechische Familienlager in Auschwitz-Birkenau[5-7] Die Welt muss davon erfahren[8-12] Das Warschauer Ghetto: Czerniakows Tagebuch[13-17] Der Selbstmord Adam Czerniakows[18-21] Der Aufstand im Warschauer Ghetto + AbspannAußerdem auf DVD 4[1] Trailer aller Lanzmann-Filme[2] Booklet und Szenenprotokoll im Datenteil

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah - Arte-Edition
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SHOAH ist die wohl umfassendste und radikalste Filmarbeit über die Vernichtung des europäischen Judentums im Nationalsozialismus: 12 Jahre Dreharbeiten und Recherche, 350 Stunden Material, 9 ½ Stunden Film gegen das Vergessen.Lanzmann besuchte 1973-1985 die Orte der Vernichtung, die ›Todesfabriken‹ Chelmno, Belzec, Sobibor, Trblinka, Auschwitz, Birkenau und fand Orte vor, über die Gras gewachsen war. Hartnäckig trotzte er das Erlebte dem Verdrängen ab, machte in Polen, in Israel, in den USA, in Deutschland letzte Augenzeugen der ›Shoah‹ ausfindig - seltene Überlebende der ››Sonderkommandos‹‹, Zuschauer und auch Täter - und befragte sie zu Deportation und Lageralltag.KapitelübersichtDVD 1[1-5] Der singende Junge[6-9] Wälder des Vergessens[10-14] Massengräber und Scheiterhaufen[15-17] Jüdisches Leben und Sterben in Polen[18-21] Die Deportationen polnischer Juden[22-24] Treblinka: Transporte und Lageralltag unter den Augen der Polen[25-28] Treblinka: Ankunft und Ablauf der Transporte[29-32] Ankunft in Treblinka: In den Waggons[33-35] Treblinka: Langes Warten vor dem Lager[36-40] Treblinka: Die Transporte mit Juden aus dem Ausland[41-43] Treblinka, Sobibor, Auschwitz-Birkenau: Die Rampen[44-47] Treblinka, Auschwitz: Ankunft im Lager, ››Sortierung‹‹[48-52] Treblinka, Auschwitz: Die erste Zeit nach der Ankunft[53-54] Berlin[55-57] Treblinka, Auschwitz: Die GaskammernDVD 2[1-5] Die Maschinerie der Vernichtung[7-11] Chelmno: Die erste Vernichtungsperiode[12-15] Grabow: Erinnerungen der Dorfbewohner[16-19] Grabow: Alte Vorurteile der Dorfbewohner[20-23] Fortsetzung der Gespräche mit den Grabowern[24-26] Chelmno: Die zweite Vernichtungsperiode[27-29] Die Gaswagen + AbspannDVD 3[1-4] Treblinka: Die letzten Wege[5-9] Auschwitz-Birkenau[10-12] ››Sonderzüge‹‹ und ››Sonderkommando‹‹[13-16] Treblinka, Auschwitz: WiderstandsbewegungenDVD 4[1-4] Das tschechische Familienlager in Auschwitz-Birkenau[5-7] Die Welt muss davon erfahren[8-12] Das Warschauer Ghetto: Czerniakows Tagebuch[13-17] Der Selbstmord Adam Czerniakows[18-21] Der Aufstand im Warschauer Ghetto + AbspannAußerdem auf DVD 4[1] Trailer aller Lanzmann-Filme[2] Booklet und Szenenprotokoll im Datenteil

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Shoah Fortschreibungen, 2 DVDs
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

SHOAH Fortschreibungen enthält alle Filme, die in SHOAH fehlen: EIN LEBENDER GEHT VORBEI (1999) SOBIBOR, 14. OKTOBER 1943, 16 UHR (2001) DER KARSKI-BERICHT (2010) DER LETZTE DER UNGERECHTEN (2013) (4 Filme von Claude Lanzmann) Für SHOAH bewältigte Claude Lanzmann 12 Jahre Dreharbeiten und Recherche mit 350 Stunden Material.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot