Angebote zu "Gerd" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Gerd Kroske - Zeitzustände Filme 1990-2012 [5 D...
0,27 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Gerd Baumann & Parade - Cosmic Roundabout
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd Baumann ist ein absoluter Allrounder: Viele Jahre lang schrieb er die Musik zum Singspiel auf dem Nockherberg, er ist Betreiber des Münchner Milla-Clubs, ist gemeinsam mit Sebastian Horn kreatives Herzstück von Dreiviertelblut, Musikprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in München - und nicht zuletzt Komponist der Soundtracks von Marcus H. Rosenmüllers Filmen.Diese Musik bringt er jetzt erstmals selbst auf die Bühne: zeitlos schöne Songs aus Kino-Hits wie Sommer in Orange, Räuber Kneißl, Beste Zeit, Beste Gegend und natürlich aus Wer früher stirbt ist länger tot, für die er mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Baumann beweist mit seiner Hit-Parade, dass seine Songs auch ohne die Rosenmüller-Filme funktionieren (SZ). Musikalisch bewegt sich Gerd Baumann zwischen Blues, Folk und Country, seine Stimme ist mal weich wie ein fliegender Teppich, auf dem sich die skurrilen Geschichten entfalten, mal kratzig wie die von Tom Waits. Man möchte stundenlang zuhören - und schwups ist ein ganzer Abend wie im Fluge vergangen. Man nimmt noch ein paar Ohrwürmer mit ins Bett und ganz gewiss auch den Vorsatz, recht bald einmal wieder den einen oder anderen Rosenmüller-Film anzusehen - und dann noch aufmerksamer auf die Filmmusik zu achten. (Kulturvision)Das liegt natürlich auch an der bestens eingespielten Band, mit der Gerd Baumann unterwegs ist: Mit Benjamin Schäfer (b) und Flurin Mück (dr) hat er zwei seiner Bandkollegen von Dreiviertelblut am Start, und mit dem aus den USA stammenden Sam Hylton einen ausgezeichneten Pianisten an seiner Seite, der seit einigen Jahren fester Bestandteil der Münchner Jazz-Szene ist und der ebenfalls an der Münchner Musikhochschule unterrichtet. Großes Kino! (SZ).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Gerd Baumann & Parade - Cosmic Roundabout
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gerd Baumann ist ein absoluter Allrounder: Viele Jahre lang schrieb er die Musik zum Singspiel auf dem Nockherberg, er ist Betreiber des Münchner Milla-Clubs, ist gemeinsam mit Sebastian Horn kreatives Herzstück von Dreiviertelblut, Musikprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in München - und nicht zuletzt Komponist der Soundtracks von Marcus H. Rosenmüllers Filmen.Diese Musik bringt er jetzt erstmals selbst auf die Bühne: zeitlos schöne Songs aus Kino-Hits wie Sommer in Orange, Räuber Kneißl, Beste Zeit, Beste Gegend und natürlich aus Wer früher stirbt ist länger tot, für die er mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Baumann beweist mit seiner Hit-Parade, dass seine Songs auch ohne die Rosenmüller-Filme funktionieren (SZ). Musikalisch bewegt sich Gerd Baumann zwischen Blues, Folk und Country, seine Stimme ist mal weich wie ein fliegender Teppich, auf dem sich die skurrilen Geschichten entfalten, mal kratzig wie die von Tom Waits. Man möchte stundenlang zuhören - und schwups ist ein ganzer Abend wie im Fluge vergangen. Man nimmt noch ein paar Ohrwürmer mit ins Bett und ganz gewiss auch den Vorsatz, recht bald einmal wieder den einen oder anderen Rosenmüller-Film anzusehen - und dann noch aufmerksamer auf die Filmmusik zu achten. (Kulturvision)Das liegt natürlich auch an der bestens eingespielten Band, mit der Gerd Baumann unterwegs ist: Mit Benjamin Schäfer (b) und Flurin Mück (dr) hat er zwei seiner Bandkollegen von Dreiviertelblut am Start, und mit dem aus den USA stammenden Sam Hylton einen ausgezeichneten Pianisten an seiner Seite, der seit einigen Jahren fester Bestandteil der Münchner Jazz-Szene ist und der ebenfalls an der Münchner Musikhochschule unterrichtet. Großes Kino! (SZ).

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Suttles:Matrix-Liebe
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.06.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Matrix-Liebe, Titelzusatz: Zur Rückkehr eines Kino-Mythos, Autor: Suttles, Traian, Verlag: Mainbook Verlag // Fischer, Gerd, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Film // Genre // Motiv // einzelne Filme // Science Fiction // Farbfotografie // Fotografie // Photo // Photographie, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 234, Gewicht: 274 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Der Beste: Loriot, Hörbuch, Digital, 1, 31min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vicco von Bülow alias Loriot war Deutschlands bester Spaßmacher. Er malte Männchen mit Knollennasen und spielte selbst die verschiedensten Rollen. In diesem Interview spricht er über sein Leben, seine Filme und seine Familie. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gerd Rüdiger, Vicco von Bülow. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000106/bk_swrm_000106_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Danish Porno, Liebestechnik für Fortgeschritten...
9,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

"Danish Porno":Deutsches Kino in den 70er Jahren ? Ach was waren das noch Zeiten.Deutschland noch im tiefen Tal der Prüderie - SEX war vor der Ehe verpönt - dann am besten im Dunkeln, unter der Bettdecke. ABER!!! Einigen wenigen Pionieren haben wir es zu verdanken, dass auch unser so behütetes Heimatland die sexuelle Revolution, in unseren Nachbarländern schon längst Realität, erleben durfte.Ein Geniestreich der Porno-Regisseure gegen die deutschen Prüfstellen!Wurden doch einige Szenen ihrer Filme verboten: "Machen wir doch einen neuen Film daraus!". So entstand Danish Porno. Kombiniert mit einer völlig neuen Handlung, scharfen Moderatorinnen und ein bischen Spaß gelang es das Material dem deutschen Kinobesucher vorzuführen."Liebestechnik für Fortgeschrittene" "Pornografie in Dänemark":Kopenhagen das "Paradies" der Pornografie! Völlig unschuldig, aber von sündigen Gedanken gequält macht sich der deutsche Vertreter Maier in die dänische Metropole auf. Dort trifft er auf die bezaubernde Ulla. Die blonde Schönheit zeigt dem schüchternen Mann schnell wo es in Dänemark so lang geht. In nur einem Tag landet er auf einer Sex-Messe, beim Pornofilm mit Rudelbumsen, im Swingerclub und in vielen fremden Betten. Herr Maier ist bekehrt - vom Brillen- zum Sexvertreter kehrt nach Deutschland zurück - Mit einer Mission! Sehen Sie selbst?! "Angela - Körper in Ekstase":Eine Millionärsgatting wird während des Beischlafs mit dem Sekretär ihres Mannes entführt. Sofort wird die Sonderkomission der italienischen Polizei auf den Fall angesetzt. Nach einigen bumsfidelen Abenteuern gelingt es den scharfen Ermittlern die geile, großbusige Millionärin zu befreien und die Gangster dingfest zu machen. Bonusmaterial:-Darsteller:Biggi Beck, Hans Werner Bussinger, Sybil Danning, Ursula Karnat, Gerd Duwner, Miriam Liv, Ursula Dupera

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Danish Porno, Liebestechnik für Fortgeschritten...
32,99 € *
zzgl. 4,00 € Versand

"Danish Porno":Deutsches Kino in den 70er Jahren ? Ach was waren das noch Zeiten.Deutschland noch im tiefen Tal der Prüderie - SEX war vor der Ehe verpönt - dann am besten im Dunkeln, unter der Bettdecke. ABER!!! Einigen wenigen Pionieren haben wir es zu verdanken, dass auch unser so behütetes Heimatland die sexuelle Revolution, in unseren Nachbarländern schon längst Realität, erleben durfte.Ein Geniestreich der Porno-Regisseure gegen die deutschen Prüfstellen!Wurden doch einige Szenen ihrer Filme verboten: "Machen wir doch einen neuen Film daraus!". So entstand Danish Porno. Kombiniert mit einer völlig neuen Handlung, scharfen Moderatorinnen und ein bischen Spaß gelang es das Material dem deutschen Kinobesucher vorzuführen."Liebestechnik für Fortgeschrittene" "Pornografie in Dänemark":Kopenhagen das "Paradies" der Pornografie! Völlig unschuldig, aber von sündigen Gedanken gequält macht sich der deutsche Vertreter Maier in die dänische Metropole auf. Dort trifft er auf die bezaubernde Ulla. Die blonde Schönheit zeigt dem schüchternen Mann schnell wo es in Dänemark so lang geht. In nur einem Tag landet er auf einer Sex-Messe, beim Pornofilm mit Rudelbumsen, im Swingerclub und in vielen fremden Betten. Herr Maier ist bekehrt - vom Brillen- zum Sexvertreter kehrt nach Deutschland zurück - Mit einer Mission! Sehen Sie selbst?! "Angela - Körper in Ekstase":Eine Millionärsgatting wird während des Beischlafs mit dem Sekretär ihres Mannes entführt. Sofort wird die Sonderkomission der italienischen Polizei auf den Fall angesetzt. Nach einigen bumsfidelen Abenteuern gelingt es den scharfen Ermittlern die geile, großbusige Millionärin zu befreien und die Gangster dingfest zu machen. Darsteller:Biggi Beck, Hans Werner Bussinger, Sybil Danning, Ursula Karnat, Gerd Duwner, Miriam Liv, Ursula Dupera

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Babelsberger Freiheiten - Filme der Hochschule ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Filme der HFF "Konrad Wolf" (heute: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF) sind ein weitgehend unbekannter Teil der Kinematografie der ehemaligen DDR. Dabei war die Filmhochschule in Babelsberg die einzige Ausbildungsstätte für ostdeutsche Filmschaffende, die von fast allen DEFA-Regisseuren, Kameramännern, Dramaturgen etc. durchlaufen wurde, und damit über Jahrzehnte Produktionsort studentischer Filme. Eine Entdeckung sind die Filme jedoch nicht nur, weil unter ihnen die Frühwerke von Regisseuren wie Volker Koepp, Thomas Heise, Helke Misselwitz oder Andreas Dresen zu finden sind. Sondern auch, weil sie sich mit ihrer formalen Experimentierfreude und ihren Themen von vielen Filmen aus den Studios unterscheiden. Den Hintergrund dafür bildet der relative Freiraum, den die HFF damals bot. Die Studenten hatten Zugang zu Filmen aus der gesamten Filmgeschichte und dem aktuellen Filmgeschehen in Ost- und Westeuropa. Der italienische Neorealismus, die Neuen Wellen und die verschiedenen europäischen Dokumentarfilmbewegungen wurden hier rezipiert und als Orientierung für die eigene Arbeit benutzt. Gleichwohl gab es an der HFF auch Zensur, ein Set formaler und inhaltlicher Vorgaben, das die Studenten mit ihren Filmen erfüllten, oder aber - z.B. im Falle der Verbotsfilme - unterliefen.Die Edition umfasst eine Auswahl von 19 Kurzdokumentar- und -spielfilmen aus dem Hochschulfilmarchiv, u.a. von Kurt Tetzlaff, Karlheinz Mund, Volker Koepp, Gabriele Denecke, Peter Kahane, Thomas Heise, Helke Misselwitz und Andreas Dresen. Die Filme wurden für die Edition neu digitalisiert; das begleitende Booklet enthält Informationen zur Hochschulgeschichte sowie zu den einzelnen Filmen und ihren jeweiligen Produktionshintergründen.DVD 1Kurt Tetzlaff: Auf einem Bahnsteig, 1957Christian Lehmann: Der Elefant von Hoyerswerda, 1959 Klaus-Dieter Roth: Wir spielen Hochzeit, 1964 Volker Koepp, Alexander Ziebell: Sommergäste bei Majakowski 1967 Konrad Herrmann: Struga - Bilder einer Landschaft, 1972 Stefan Jerzy Zweig: Erinnerung im Herzen, 1965 Konrad Weiß: Flammen, 1967 Karlheinz Mund: Memento, 1966 Peter Heinrich: Zöglinge, 1974 Gerd Wille: Montagebrüder, 1973 Petra Tschörtner: Susis Schicht, 1978/79Thomas Heise: Imbiß, 1978/79 Hans Wintgen: Ostbahnhof, 1977 DVD 2Peter Kahane: Trompete, Glocke, letzte Briefe, 1978 Helke Misselwitz: Ein Leben, 1979/80 Gabriele Denecke: Wolters Trude, 1978 Hannes Schönemann: Die Kaminski, 1980 Maxim Dessau: Stilleben, 1981 Andreas Dresen: So schnell es geht nach Istanbul, 1990

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot