Angebote zu "Curd" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG Eine Nacht am Rio Grande - 50 Cowboy-S...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde durch den amerikanischen Soldatensender AFN die Country- und Western-Musik auch in Deutschland bekannt. Mit dem Aufkommen der Hollywood-Western hatte die Cowboy-Musik eine große Popularität in Deutschland erreicht. Einer der ersten Cowboy-Schlager, der es in die Hitparade schaffte, war im Jahr 1949 der Titel Von den blauen Bergen kommen wir von Goldy und Peter de Vries. Die großen Stars dieses Genres waren Bruce Low mit dem Cowboy-Schlager Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand von 1957 oder das Tom Dooley-Trio mit der deutschen Coverversion des Kingston Trio-Hits Tom Dooley von 1959. Selbst Caterina Valente besang 1957 die Nacht am Rio Grande. Die beliebtesten Titel waren die aus dem Kino und dem Fernsehen bekannten Songs wie Bonanza und High Noon, das in der deutschen Fassung als Sag warum willst du von mir gehen die Hitparaden eroberte. Mit dem Aufkommen der Karl May-Filme in den 60er Jahren gab es noch einmal eine kurze Renaissance der Cowboy-Schlager, deren Ära aber mit dem Aufkommen der Beatmusik zu Ende ging. Auf dieser CD finden sich neben den bekannten Erfolgstiteln des Westernschlagers auch die Eintagsfliegen und weniger bekannte, doch umso liebenswertere Cowboy-Schlager dieser Zeit. TRACKS: Disk 1 1. Caterina Valente - Eine Nacht am Rio Grande 2. Paul Kuhn - Einsamer Cowboy (I m Just A Lonesome Cowboy) 3. Das Tom Dooley-Trio - Tom Dooley 4. Ralf Paulsen - Bonanza 5. Martin Lauer - Die letzte Rose der Prärie 6. Bruce Low - Sag warum willst du von mir gehen (High Noon) 7. Gus Backus - Da sprach der alte Häuptling der Indianer 8. Angèle Durand & die Nilsen Brothers - Die Cowboys von der Silber-Ranch 9. Bill Kilima & die Arizona Boys - Ich hol mein Pony aus dem Stall 10. Die James Brothers - Cowboy Billy 11. Werner Preuss & die Trocaderos - Banjo Bill aus Arizona 12. Ilja Glusgal - Mein roter Bruder wohnt in Arizona 13. Bruce Low - Der Tom aus Tennessee 14. Jost Wöhrmann & die Arizona Boys - Hoppalong über die Prärie 15. Friedel Hensch & die Cyprys - Lucky aus Kentucky (Denn er trug in seiner Hose) 16. Curd Jürgens - Blacky Jones 17. Fred Bertelmann - Wenn die Sonne scheint in Texas (The Yellow Rose Of Texas) 18. Lys Assia & Vico Torriani - Der Cowboy hat immer ein Mädel 19. Lolita - Die Sterne der Prärie 20. Johnny Guitar & die Texas Boys - Thomas Rock aus Alabama 21. Bruce Low - Leise rauscht es am Missouri 22. Die Missouris - Texas-Jimmy 23. Peterli Hinnen - Rosmarie (die Post geht ab nach Texas) 24. Die Kilima-Hawaiians - Hol den Rappen, Old Jim! 25. Dietmar Schönherr - Bye-Bye Tennessee Disk 2 1. Gerhard Wendland - Bei uns in Laramie (The man from Laramie) 2. Cornel-Trio - Revolver-Jim aus Texas 3. Gus Backus - Mein Schimmel wartet im Himmel 4. Das Western-Trio & Lolita - El Paso 5. Das Rodgers-Duo - Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand 6. Goldy und Peter de Vries - Von den blauen Bergen kommen wir 7. Bruce Low - Wilde Rose von Arizona 8. Die Oklahoma-Boys - John Brown s Tochter 9. Caterina Valente - Der Sheriff von Arkansas ist ne Lady 10. Bill Kilima & die Arizona Boys - Der letzte Mohikaner (Angels In The Sky) 11. Gerhard Wendland - Geisterreiter (Riders In The Sky) 12. Gina Dobra - Jacky Jones aus Oklahoma 13. John Paris - Mein Mädel wohnt in Texas (Sittin And A Gabbin ) 14. Ralf Paulsen & die Carawells - Der rote Reiter von Texas 15. Die Fellows - Der letzte Apache 16. Peter Hinnen - Auf meiner Ranch bin ich König 17. Johnny Guitar & die Texas Boys - Oklahoma-Tom 18. Udo Jürgens & die Octavios - Die Bank von Santa Fé 19. Bruce Low - In der Sierra Nevada 20. Peter Alexander, Bill Ramsey & Margrit Imlau - Missouri-Cowboy 21. Die James Brothers - Cowboy Jenny 22. Franzl Lang - Denn der Joe ist mal wieder im Land (Es muß was los sein im wilden Westen) 23. Jost Wöhrmann & die Arizona Boys - Auf der Straße nach Kentucky 24. Das Golgowsky-Quartett - Hoppla, Hoppla, Reiter, Cowboys reiten weiter 25. Bruce Low - Good bye, Sheriff

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 1-6
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 01: Das Wiedersehen Darsteller: Curd Jürgens, Camilla Spira und Bum Krüger 02: Die Frau an meiner Seite Darsteller: Curd Jürgens und Sonja Ziemann 03: Die Gehaltserhöhung Darsteller: Curd Jürgens, Mady Rahl, Heinz Leo Fischer 04: Fisch mit Sauce Darsteller: Curd Jürgens, Antje Weisgerber, Paul Esser 05: Smaragde, Rubine, Brillanten Darsteller: Curd Jürgens, Erika Remberg, Erika von Thellmann, Ulrich Beiger 06: Das Versprechen Darsteller: Curd Jürgens, Renate Mannhardt, Ruth Kappelsberger Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heißt Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine große Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 7-13
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 07: Spaghetti Darsteller: Curd Jürgens, Marianne Koch 08: Das Rendezvous Darsteller: Curd Jürgens, Ilse Steppat, Karl Schönböck, Ingeborg Schöner 09: Die Phantasten Darsteller: Curd Jürgens, Susi Nicolett, Peter Paul 10: Hotel Sacher Darsteller: Curd Jürgens, Jane Tilden, Frances Martin, Karl Schaidler 11: Ein Herr von der Polizei Darsteller: Curd Jürgens, Hildegard Knef, Otto Wernicke 12: Das Bombardon Darsteller: Curd Jürgens, Margit Saad, Grete Binter 13: Der Briefwechsel Darsteller: Curd Jürgens, Hellmut Lange Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heißt Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine große Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 7-13
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 07: Spaghetti Darsteller: Curd Jürgens, Marianne Koch 08: Das Rendezvous Darsteller: Curd Jürgens, Ilse Steppat, Karl Schönböck, Ingeborg Schöner 09: Die Phantasten Darsteller: Curd Jürgens, Susi Nicolett, Peter Paul 10: Hotel Sacher Darsteller: Curd Jürgens, Jane Tilden, Frances Martin, Karl Schaidler 11: Ein Herr von der Polizei Darsteller: Curd Jürgens, Hildegard Knef, Otto Wernicke 12: Das Bombardon Darsteller: Curd Jürgens, Margit Saad, Grete Binter 13: Der Briefwechsel Darsteller: Curd Jürgens, Hellmut Lange Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heisst Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine grosse Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 1-6
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 01: Das Wiedersehen Darsteller: Curd Jürgens, Camilla Spira und Bum Krüger 02: Die Frau an meiner Seite Darsteller: Curd Jürgens und Sonja Ziemann 03: Die Gehaltserhöhung Darsteller: Curd Jürgens, Mady Rahl, Heinz Leo Fischer 04: Fisch mit Sauce Darsteller: Curd Jürgens, Antje Weisgerber, Paul Esser 05: Smaragde, Rubine, Brillanten Darsteller: Curd Jürgens, Erika Remberg, Erika von Thellmann, Ulrich Beiger 06: Das Versprechen Darsteller: Curd Jürgens, Renate Mannhardt, Ruth Kappelsberger Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heisst Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine grosse Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot