Angebote zu "Harun" (42 Treffer)

Harun Farocki Filme 1967 - 2005 (5 DVDs)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Harun Farocki gehört zur ersten Generation der 1966 frisch gegründeten DFFB - neben Helmut Bitomsky, Wolf Gremm, Holger Meins, Wolfgang Petersen und Helke Sander. 1968 ist für den politisch Ungehorsamen das Studium allerdings beendet: Schulverweis. In den siebziger Jahren wird Farocki Redakteur der Filmkritik, später Dozent an der University of California, an der HdK Berlin und an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, um 2007 auch auf der Documenta in Kassel vertreten zu sein. Aus den über 90 Filmen, die er gedreht hat, wird eines klar: Farocki, das ist ein Unangepasster, ein Weiterdenker, ein Vielfältiger. Farockis Filme lassen sehen und geben zu denken. Sie sind Analyse, Dokumentation, Essay. Sie zeigen, dass all die Produkte, die uns umgeben, nicht plötzlich auf die Erde fallen, sondern produziert werden: Produziert werden Waren, produziert wird Schönheit, produziert werden Einkaufs-Malls, produziert wird Überwachung, produziert wird der Krieg, produziert wird Öffentlichkeit, produziert wird aber auch der Film selbst. Und Farockis Kunst ist eine Kunst, die es sich nicht ausreden lässt, dass in dieser Organisation von Produktionen das haust, was man ´´Gesellschaft´´ nennt: ein kollektiver Apparat von Interessen, Wünschen und Bildern. Enthaltene Filme: DVD 1: - Worte des Vorsitzenden, 1967, 1 1/2 Min. - Nicht löschbares Feuer, 1969, 22 Min. - Ein Bild, 1983, 26 Min. - Straub / Huillet / Kafka 1983, 26 Min. - Wie man sieht, 1986, 72 Min. - Schlagwort, Schlagbilder, 1986, 13 Min. DVD 2: - Die Schulung, 1987, 44 Min. - Georg K. Glaser, Schriftsteller und Schmied, 1988, 45 Min. - Bilder der Welt und Inschrift des Krieges, 1988, 73 Min. DVD 3: - How to live / Leben BRD 1990, 78 Min. - Arbeiter verlassen die Fabrik, 1995, 36 Min. - Der Auftritt, 1996, 39 Min. - Der Ausdruck der Hände, 1997, 30 Min. DVD 4: - Stilleben, 1997, 56 Min. - Worte und Spiele, 1998 , 68 Min. - Gefängnisbilder, 2000, 60 Min. DVD 5: - Schöpfer der Einkaufswelten 2001, 72 Min. - Erkennen und Verfolgen, 2003, 58 Min. [= War at Distance, 52 Min.] - Nicht ohne Risiko, 2004, 50 Min. - Aufstellung, 2005, 16 Min.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.12.2017
Zum Angebot
Harun Farocki Filme 1967-2005
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Harun Farocki Filme 1967-2005:Die grossen Dokumentaristen Harun Farocki

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.12.2017
Zum Angebot
Schöne Neue Arbeit / Brave New Work. Ein Reader...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,80 € / in stock)

Schöne Neue Arbeit / Brave New Work. Ein Reader zu Harun Farockis Film »Ein Neues Produkt«:Deichtorhallen Hamburg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, ...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(48,00 € / in stock)

Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, edited by Benedikt Reichenbach:Images from Ten Films

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Film als Theorie - Bildforschung bei Harun Faro...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Cest le film qui pense«, sagt Jean-Luc Godard: Der Film mit seinen Bild- und Tonfolgen sei als eigenständige Form des Denkens aufzufassen und eröffne andere Reflexionsmöglichkeiten als die Sprache. Dabei ist dem Medium Film die theoretische Abstraktion scheinbar fremd - zu sehen ist stets Konkretes: Ein Zug fährt in einen Bahnhof ein, Arbeiter kommen aus einem Fabriktor, eine Frau verkauft Zeitungen auf den Champs-Elysées. Angefangen mit den Montagetheorien des russischen Films hat es jedoch immer wieder Versuche gegeben, durch die Kombination von Einstellungen Theoretisches sichtbar zu machen; es nicht als Worte an die Bilder heranzutragen, sondern innerhalb des Mediums selbst zu artikulieren. Jean-Luc Godard und Harun Farocki arbeiten seit Jahrzehnten an einer solchen Praxis des »Films als Theorie«, in deren gedanklichem Zentrum der Schneideraum steht. Durch die Assoziation und Dissoziation unterschiedlicher Bildtypen - Malerei, Film, Fotografie - machen sie Filmdenken im Film sichtbar, überführen Blicke in Gesten und Gedanken. Farocki und Godard werden hier erstmalig ausführlich zueinander in Beziehung gesetzt. Als Filmemacher, Autoren, Bildforscher. Volker Pantenburg hat an der Universität Münster im Fach Komparatistik promoviert und lehrt dort Literaturwissenschaft. Er ist Mitherausgeber von »Anführen - Vorführen - Aufführen. Texte zum Zitieren« (2002) und hat eine Sammlung mit Texten von Harun Farocki (»Nachdruck«, 2001) redaktionell betreut.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, ...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.01.2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, edited by Benedikt ReichenbachTitelzusatz: Images from Ten FilmsRedaktion: Reichenbach, BenediktVerlag: Koenig, Walt

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 03.12.2017
Zum Angebot
Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, ...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, edited by Benedikt ReichenbachImages from Ten FilmsTaschenbuchvon Benedikt ReichenbachEAN: 9783863354596Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2014Sprache: EnglischSeiten: 383Maße: 244 x 169 x

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, ...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Harun Farocki Diagrams. Images from Ten Films, edited by Benedikt ReichenbachUntertitel: Images from Ten FilmsEinbandart: BuchFormat: 244x169x32 mmISBN-13: 9783863354596Isbn-10: 3863354591Verlag: Walther KoenigAuthor: Benedikt Reichenbach Veroeffentlichungs

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Schöne Neue Arbeit / Brave New Work. Ein Reader...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schöne Neue Arbeit / Brave New Work. Ein Reader zu Harun Farockis Film »Ein Neues Produkt«Deichtorhallen HamburgTaschenbuchvon Nina MöntmannEAN: 9783863353506Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2014Sprache: DeutschSeiten:

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 29.11.2017
Zum Angebot
Harun Farocki - Arbeit
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Harun Farocki war einer der bedeutendsten, intellektuell schärfsten und einflussreichsten deutschen Filmemacher. Seit den 1960er Jahren mit seinen politischen und kritischen Filmen und anspruchsvollen Fernsehbeiträgen bekannt, ist er seit den 1990er Jahren mit seinen fast 90 Filmen und 30 Installationen im Kunstbereich präsent. Sein Werk ist heute in den wichtigsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst vertreten (Museum of Modern Art New York, Hamburger Bahnhof Berlin und Tate Modern London u. a.) und hat eine ganze Generation Filmemacher, Künstler und Theoretiker beeinflusst. Im gesamten Werk des Filmemachers und Künstlers Harun Farocki (1944-2014) spielen der Begriff und die Darstellung von Arbeit eine zentrale Rolle: von einer spostmarxistischen Auseinandersetzung ab dem Ende der 1960er Jahre über die Dienstleistungs- und Optimierungsgesellschaft seit den 1980er Jahren bis zu den neuesten Entwicklungen eines digitalen, körperlosen Arbeitens. Seine eigene filmische, künstlerische und intellektuelle Produktion steht diesen gesellschaftlichen oder medialen Entwicklungen in einer kontinuierlich erfolgten Selbstinszenierung wie ein Seismograph gegenüber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot